1 Tages Seminar

149,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

1 Tages Seminar Schnapsbrennen

Der Preis versteht sich für 1 Person.

Es können bis zu 12 Personen an einem Seminartag teilnehmen.


Das Brennen wird während des Seminars an der „eigenen“, für die Dauer des Seminars zur Verfügung gestellten, Destille ausgeführt. Der vom Seminarteilnehmer hergestellte Schnaps kann mit nach Hause genommen werden und er erhält nach Abschluß des Seminars eine „Schwarzbrenner“ Urkunde!

Für das leibliche Wohl während der Seminarteilnahme wird gesorgt.


Welche Voraussetzungen sollten Sie mitbringen?

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Gesundheit (keine ansteckenden Krankheiten)
  • Kleidung, die auch mal einen Spritzer verträgt
  • gute Laune
  • Offen für Neues


Seminarablauf:

Das Seminar beginnt um 9:00 Uhr, bei einem Becher Kaffee oder Tee, mit einer kurzen Begrüßung und Vorstellungsrunde.

Vor der Praxis kommt die Theorie. Bei dieser erhält der/die Teilnehmer(in) Hintergrundwissen rund um das Thema Alkohol.

Natürlich kommen auch die rechtlichen Hinweise nicht zu kurz.

Im Anschluß folgt der erste Brennlauf. Rezepte für mögliche Vergeistung des Alkohols werden gestellt. Es kann aber auch eine Eigenkreation hergestellt werden. Das Destillat wird auf den Alkoholgehalt getestet und auf die gewünschte Trinkstärke reduziert, bevor es in die vorbereiteten Flaschen abgefüllt wird.

Während des Seminartages werden Softgetränke gereicht. Auch die Verkostung unserer Schnäpse und Liköre oder Cocktails ist während des Seminars möglich.

Vor dem 2. Brennlauf, gegen Mittag, gibt es eine deftige Stärkung.

Am Nachmittag kann sich der/die Teilnehmer (in) zu Kaffee/Tee auch einen Kuchen schmecken lassen.

Zum Abschluss, zwischen 16.00 - 18:00 Uhr, erhält jeder Teilnehmer eine "Schwarzbrenner-Urkunde" und wird ca. 10 Flaschen mit 0,1Liter Inhalt seines eigen gebrannten Schnaps mit nach Hause nehmen können.



Mindestteilnehmeranzahl sind 6 Personen.

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns das Recht vor, den Seminartermin, bis 7 Tage vor Beginn, abzusagen und die Buchung auf einen späteren Seminartermin umzulegen.


! Aufgrund der anhaltenden Corona-Situation können Änderungen in der Personenanzahl sowie Terminverlegungen kurzfristig erfolgen !


Es gelten die jeweils aktuellen Corona-Allgemeinverfügungen für Niedersachsen.

Für den Fall der 3G-Regelung (Warnstufe 1) kann ein Antigen-Schnelltest bei uns vor Ort durchgeführt werden. Dieser wird bescheinigt und ist für 24 Std. gültig.

Von der "Corona-Krise" betroffenen Kurse können kostenlos vom Teilnehmer umgebucht werden.

Seminartage, die aufgrund behördlicher Anordnung / Allgemeinverfügung, abgesagt werden müssen, werden ebenfalls auf einen späteren Termin umgebucht.